Wir laden Sie herzlich

an dem Kongress


Die chilenische Gesellschaft für Meereswissenschaften (SCHCM), Ihre Aufgabe ist es, die Entwicklung von Wissen durch wissenschaftliche und technologische Forschung zu fördern, der Ausbildung neuer Forscher, Verbreitung von Wissen und Beobachtung der Meeresumwelt für die wissenschaftliche Entwicklung, sozial und kulturell von Chile. So, Jahr für Jahr findet der Kongress für Meereswissenschaften statt, das bringt Akademiker zusammen, Forscher, Experten und Studenten, sowohl national als auch international, in den herausragendsten Bereichen der Meereswissenschaften. Diese Instanz, Das ist in unserem Land zur Tradition geworden, wurde für die Vergangenheit ununterbrochen gehalten 39 Jahre alt, wird zur Hauptplattform, um die Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse zu fördern, die Ausbildung neuer Forscher und die Verbreitung von Fortschritten in der Entwicklung der Meereswissenschaften in Chile und der Welt.

Wie immer, jedes Jahr, die chilenische Gesellschaft für Meereswissenschaften, überträgt die Organisation dieser Veranstaltung Einrichtungen des Landes, die einschlägige Forschungsaktivitäten in diesem Bereich durchführen. Es ist so, als "XL Kongress der Meereswissenschaften", In erster Instanz, würde in der Stadt Punta Arenas stattfinden, Chile, von 25 al 29 Mai 2020, zum Gedenken an die 500 Jahre des Übergangs von Hernando de Magallanes, durch den bioozeanischen Kanal, der seinen Namen trägt, historischer Meilenstein der Schifffahrt zwischen dem Pazifik und dem Atlantik. jedoch, Dies hätte aufgrund der Pandemie, die uns betrifft, ausgesetzt werden sollen.

Das Verzeichnis der Chilenischen Gesellschaft für Meereswissenschaften, in Zusammenarbeit mit dem Organisationskomitee des XL Congress of Marine Sciences – University of Magallanes, Sie beschlossen, es zu planen, Zwischen den Tagen 24 und 28 Mai 2021, im Telematikmodus. Das Motto des XL Congress of Marine Sciences lautet "Protecting the Future of the Southern Ecosystems", Damit werden die unzähligen wissenschaftlichen Expeditionen durch diesen bioozeanischen Korridor anerkannt, das hat die Erzeugung von wichtigem Wissen über südliche Meeresökosysteme ermöglicht.

Das eingerichtete akademische Programm bietet jedem Teilnehmer die Möglichkeit, seine wissenschaftlichen Kenntnisse zu aktualisieren, auf die Ausbildung junger und neuer wissenschaftlicher Forscher und gleichzeitig einen Beitrag, sowie die Verbreitung der neuesten Fortschritte in der Entwicklung der Meereswissenschaften in Chile, zeigt, dass die physische Entfernung, verhindert nicht den Austausch wissenschaftlicher Erkenntnisse im Bereich der Meereswissenschaften, auf internationaler Ebene.

Folgen Sie uns

in unseren sozialen Netzwerken

Kontakt

Email: cienciasdelmar2021@umag.cl

Abfragen

Für Anfragen oder Anregungen richten an den Präsidenten des Organisationskomitees, Pull. Claudia Andrade: claudia.andrade@umag.cl, und vice Maximum Frangopulos max.frangopulos@umag.cl , C.C. cienciasdelmar2021@umag.cl